Pascal Gunsch

Todesfuge

Todesfuge van Paul Celan

Todesfuge

Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends
wir trinken sie mittags und morgens wir trinken sie nachts
wir trinken und trinken
wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng
Ein Mann wohnt im Haus der spielt mit den Schlangen der schreibt
der schreibt wenn es dunkelt nach Deutschland dein goldenes Haar Margarete
er schreibt es und tritt vor das Haus und es blitzen die Sterne er pfeift seine Rüden herbei
er pfeift seine Juden hervor läßt schaufeln ein Grab in der Erde
er befiehlt uns spielt auf nun zum Tanz

Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts
wir trinken dich morgens und mittags wir trinken dich abends
wir trinken und trinken
Ein Mann wohnt im Haus der spielt mit den Schlangen der schreibt
der schreibt wenn es dunkelt nach Deutschland dein goldenes Haar Margarete
Dein aschenes Haar Sulamith wir schaufeln ein Grab in den Lüften da liegt man nicht eng
Er ruft stecht tiefer ins Erdreich ihr einen ihr andern singet und spielt
er greift nach dem Eisen im Gurt er schwingts seine Augen sind blau
stecht tiefer die Spaten ihr einen ihr andern spielt weiter zum Tanz auf

Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts
wir trinken dich mittags und morgens wir trinken dich abends
wir trinken und trinken
ein Mann wohnt im Haus dein goldenes Haar Margarete
dein aschenes Haar Sulamith er spielt mit den Schlangen
Er ruft spielt süßer den Tod der Tod ist ein Meister aus Deutschland
er ruft streicht dunkler die Geigen dann steigt ihr als Rauch in die Luft
dann habt ihr ein Grab in den Wolken da liegt man nicht eng

Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts
wir trinken dich mittags der Tod ist ein Meister aus Deutschland
wir trinken dich abends und morgens wir trinken und trinken
der Tod ist ein Meister aus Deutschland sein Auge ist blau
er trifft dich mit bleierner Kugel er trifft dich genau
ein Mann wohnt im Haus dein goldenes Haar Margarete
er hetzt seine Rüden auf uns er schenkt uns ein Grab in der Luft
er spielt mit den Schlangen und träumet der Tod ist ein Meister aus Deutschland

dein goldenes Haar Margarete
dein aschenes Haar Sulamith

Aufgaben zum Gedicht

1. In dem Gedicht gibt es verschiedene Beispiele für Metaphern oder Chiffren, die Wiederholt werden. Am auffälligsten ist ‚Schwarze Milch der Frühe‘. Versuche aus dem Zusammenhang des Gedichts etwas über die Bedeutung dieser Chiffre zu sagen.

De Schwarze Milch der Frühe is een oxymoron. Er staan twee tegenovergestelde begrippen naast elkaar, die toch een begrip zijn. Melk is (normaal) wit, en het heeft niet echt een negatieve connotatie. Zwart daarentegen is ten eerste het tegenovergestelde van wit, en ten tweede heeft het vaak een negatieve betekenis en wordt het geassocieerd met de dood.  Deze tegenstelling is symbool voor het uitroeien van de Joden.

2. Nenne noch eine weitere Metapher aus dem Gedicht und versuche sie zu erklären.

Ein Grab in den Lüften is symbool voor de vergassing van de Joden. Dit is omdat na de vergassing, de lichamen gecremeerd werden waarna de as in de lucht steeg. Een derde metafoor is de Schlange, het symbool voor de nazi’s.

3. Was bedeuten die letzten beiden Zeilen?

Sulamith is een Joodse naam. Haar haar is askleurig. Volgens de nazi’s moesten de Joden uitgeroeid worden en het gedicht gaat ook over ze dit deden. Margarete is een Duitse naam. Ze heeft goudkleurig haar en past daarom binnen het beeld ideale vrouw in de nazi-ideologie.  De laatste twee regels vormen daarom een contrast, dat het verschil tussen aan de ene kant de behandeling van Sulamith als personificatie van de Joden, en aan de andere Margarete als personificatie van de Duitsers, benadrukt.

4. Informiere dich darüber, was eine ‚Fuge‘ in der Musik ist und versuche, den Titel des Gedichts zu erklären.

Een Fuge of fuga is een muziekstuk waarin twee of meer melodieën samen worden gevoegd. Dit is van toepassing op het gedicht omdat hier de verhaallijnen van twee personages, Margarete en Sulamith, parallel aan elkaar lopen. Ook worden verschillende zinnen herhaald en bij elkaar gevoegd, net als de motieven en melodieën in een fuga.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s